Geschichte

Im Juni 2001 schickte Ricky Holmström, Hofpartners Gründer, das erste Angebot an Ortivus AB in Stockholm. Es ging um einen Konstruktionsauftrag über drei Monate. Damals hieß das Unternehmen Holmström Engineering. Die Aufträge wurden schnell mehr und Ricky Holmström nahm Kontakt mit seinem Jugendfreund Jerker Fjellman auf. Gemeinsam veränderten sie die Geschäftsform des Unternehmens zu einer schwedischen GmbH zu gleichen Anteilen. Der Name wurde in Hofpartner AB geändert, was für Holmström und Fjellman Partner AB steht.

 

Bis Juli 2006 war das Unternehmen eine Ingenieursfirma, die Konstruktionen, Auftragsproduktionen und Spezialmaschinen verkaufte. Im Juli wurde AMAL-SHAFT®, ein etabliertes Warenzeichen mit einer 50-jährigen Geschichte, gekauft. Fünf Schlüsselpersonen des früheren Unternehmens wechselten mit zu Hofpartner.

 

Im Mai 2007 kaufte Ricky Holmström alle Anteile der Firma und setzte den Fokus auf Wickelwellen und Hebehilfen.

 

Im September 2007 begann eine enge Zusammenarbeit für Herstellung, Marketing und Verkauf mit den Firmen Triton Valsteknik und Valsgravyr. Alle drei Unternehmen stellen für die gleichen Kunden unterschiedliche aber nicht miteinander konkurrierende Produkte her. Im Januar 2008 gründeten diese drei Unternehmen die Firma Rotasales AB.

 

Hofpartner AB i Åmål